Folientunnel

Den Folientunnel konnten wir 2016 von den Vorbesitzern übernehmen. Die Folie haben wir ersetzt und im ersten Jahr Tomaten, Salat und Kohlrabi mit bescheidenem Erfolg angebaut. Was hauptsächlich gefehlt hatte, waren Humus und Nährstoffe im Boden, sowie eine gute Wasserversorgung.

Beides haben wir versucht zu verbessern.

 

Im Winter haben wir in der Mitte des Tunnels eine Grube gezogen und mit Küchenabfällen und Alpaka- und Hühnermist aufgefüllt und wieder zugedeckt. So ist ein kleiner Hügel entstanden, der den Folientunnel durch die Wärme, die beim Rotteprozess entsteht, zusätzlich erwärmt und den Boden mit vielen Nährstoffen und Humus versorgt. Hier werden sich die Tomaten dieses Jahr bestimmt besonders wohlfühlen!

 

An den Seiten des Folientunnels haben wir Gräben gezogen und die Erde im Tunnel angehäufelt. Wir hoffen, dass sich dort das Wasser, das vom Folientunnel abfliesst, sammelt und langsam in den Boden einsickert und die Pflanzen auf den Wällen mit Wasser versorgt! Wir werden sehen, ob das funktioniert...

 

Ausserdem haben wir im Folientunnel unsere Pflanzenanzucht, wo wir unser Gemüse & unsere Stauden  anziehen.